Individuelle Lebenswege

die Kosten

Wie viele Sitzungen/Therapiestunden und Beratungen sinnvoll sind, wird im gemeinsamen Gespräch festgelegt. Sie richten sich nach Ihren Bedürfnissen. Sie sind geprägt von Ihrem Thema und Ihrer Bereitschaft sich ihm widmen zu wollen.

Und: Wir planen so, dass Sie Ihren persönlichen und beruflichen Anforderungen gerecht werden können.

Meine Honorare (für neue Klienten ab 1.4.2018)

Erstgespräch 50€ /60min
Einzelgespräch / Supervision 85€ /60min
Paargespräch 130€ /90min
Sozial-Honorar
für SchülerInnen/
StudentInnen/
Auszubildende/
GeringverdienerInnen (gg. Nachweis)
60€ /60min

Psychotherapeutische Leistungen sind gemäß §4 UStG von der Mehrwertsteuer befreit.

In der Stunde (60 Minuten) erhalten Sie genügend Raum für Ihre Themen. Meine Therapiesitzungen sind nicht getaktet, denn es geht um Sie und Ihr Anliegen.

Bezahlungsart: Bar am Ende der Sitzung gegen Rechnung.


Generell sind die Abrechnung und eine mögliche Kostenerstattung/-übernahme durch die Krankenkassen, sei es gesetzlich oder privat ein unübersichtliches Thema. Ob Sie diese Investition von Ihrer Kasse erstattet / teilerstattet  bekommen, hängt zum Einen von Ihrer Versicherung (den Statuten sowie Ihrem Vertrag, wenn Sie privat versichert sind) und zum Anderen Ihrer persönlichen Situation ab. Aber auch vom richtigen Vorgehen.

Haben Sie bitte Verständnis, dass eine Nichterstattung oder nur Teilerstattung von Ihrer Krankenkasse keinen Einfluss auf den vereinbarten Honorarsatz hat.
 In diesem Fall tragen Sie die Kosten beziehungsweise die Differenz selbst. Die Verantwortung für eine ordnungsgemäße Beantragung liegt bei Ihnen.


Damit Sie sich nun selbst ein Bild machen können, habe ich Ihnen den mir bekannten aktuellen Stand der Kostenproblematik und Diskussion nachfolgend unverbindlich zusammengetragen. Dort können Sie sich umfangreich informieren.

Die Antworten zu einer schriftlichen Anfrage der Bundestagsabgeordneten Frau Maria Klein-Schmeink, die Grüne/Bündnis 90 an das Bundesministerium für Gesundheit können Sie hier nachlesen.

klein-schmeink.de: Gesundheit >> Patientenrechte >> Schriftliche Frage April 2013
weiterführende Informationen/Links aus dem Spiegel-online – Portal